Bewusstsein und Trauma II


Trauma beeinträchtigt unser Bewusstsein.

Warum gebe ich mich überhaupt mit so schweren Themen wie Traumaheilung ab, wenn es so viele wunderbare Wege gibt, die Schwingung zu erhöhen und ich erhöhte Bewusstseinszustände einfach aktivieren kann?

In einer hohen Schwingung zu leben und all diese erweiterten Bewusstseinszustände ( Einheitsbewusstsein, Flow, Schöpferbewusstsein…) sind unser natürlicher Seinszustand! Und der Grund, warum wir sie nicht ständig erleben ist: Trauma. Das ungeheilte Trauma unserer Ahnen, unsere eigenen ungelösten emotionalen Wunden und Stress, und die traumatisierende kollektive Programmierung, die wir alle durchlaufen haben, sind wie ein Anker der uns unten hält.

Und da diese Zustände und Frequenzen eigentlich unser menschliches “Normal” sind, ist es gar nicht so schwer, sie eine Zeit lang zu aktivieren. Viele haben das schon erlebt, zum Beispiel in Meditation oder wenn wir uns gerade frisch verliebt sind. Der schwierige Teil besteht eher darin, die Schwingung zu halten und diese Bewusstseinszustände aufrecht zu erhalten.

höheres Bewusstsein durch Traumaheilung

Und ja, du kannst all die tollen Methoden nutzen, um deine Schwingung zu erhöhen, dich mit deinem göttlichen Selbst und deinen gewünschten Manifestationen in Einklang zu bringen und Quantenfelder erzeugen, die höhere Bewusstseinszustände aktivieren (ich liebe all diese Tools und nutze sie regelmäßig für mich und meine Klienten). Aber die Wirkung ist vorübergehend! – Es sei denn: Du lässt den Anker los, der dich wieder nach unten ziehen will (= Heilung des Traumas!). Und glaub mir, eine schnelle und kraftvolle Heilsitzung ist so viel angenehmer und effektiver als das Purging das man erlebt, wenn wir die Klärungsprozesse alleine durchlaufen und uns durch Schichten von Widerstand hindurchzwängen müssen. 😩

Es ist eine Kombination aus hoher Schwingung und tiefgehender Heilung, die so außerordentlich wirksam ist. Die Unterstützung kommt quasi von beiden Seiten – die Ausrichtung auf das Hohe und das Loslassen des Schweren. Beides zusammen erzeugt ein starkes Momentum; und einen Zustand der nicht einfach wieder zusammenbricht, sobald man aufhört die Tools und Methoden anzuwenden.


Es ist schließlich unser Geburtsrecht, ein glückliches und erfülltes Leben in Freiheit und Fülle zu führen! So ist das Leben auf der Erde gemeint! Und es ist an der Zeit, dass wir das alle endlich wirklich erfahren können!







%d Bloggern gefällt das: