Bewusstsein und Trauma


Trauma hält dich von höheren Bewusstseinsleveln ab

“Hab einfach Vertrauen; es wird sich alles zu deinem Besten entwickeln”

Fülle ist überall um dich herum, du musst sie nur empfangen.”

” Lass einfach los und entspann dich.”


All das hört sich gut an und fühlt sich gut an, wenn es zu deiner aktuellen Erfahrung passt. Aber seien wir ehrlich: Wenn du nicht dort bist, fühlt es sich eher wie ein Schlag ins Gesicht an! – Würdest du das nicht schon längst tun, wenn es wirklich so einfach wäre!?

Nur weil jemand in seinem Leben einen Punkt erreicht hat, an dem er glücklich und erfüllt ist, heißt das noch lange nicht, dass er dir auch dabei helfen kann, selbst dorthin zu gelangen. Die Gründe für Schwierigkeiten sind so vielfältig wie wir selbst. Und ich glaube, es braucht ein tiefes Verständnis unserer menschlichen Natur – von den ganz physischen Aspekten bis hin zu unserer Multidimensionalität – und ein starkes Gespür dafür, wo jemand steht und was er gerade braucht, um die nächste Stufe zu erreichen und eine wirklich dauerhafte Veränderungen zu erfahren.


Im Alter von 21 Jahren erlebte ich einen schweren Verlust in meinem Leben. Und das hat mich wirklich erschüttert und eine Menge anderer ungelöster Themen ans Licht gebracht. Jahrelang suchte ich Unterstützung, aber nichts brachte wirklich eine spürbare Veränderung. Zu dieser Zeit wusste ich bereits über Energieheilung, Schamanismus, Quantenheilung u.v.m. bescheid. Ich hatte so viele Methoden und Werkzeuge gelernt und angewandt. Aber weder meine eigenen Kenntnisse und Methoden, noch die Menschen die ich um Unterstützung bat konnten mir helfen, einen Punkt zu erreichen, an dem ich wirklich glücklich war.

Erst als ich die Mechanismen verstand, wie wir Stress verarbeiten, ungeklärte Emotionen/ Energien speichern, Traumata unserer Vorfahren erben und wie sich all dies auf unser Bewusstsein und unsere Energie auswirkt, begannen sich die Dinge zu wenden.

Trauma verstehen

Trauma wirklich zu verstehen, ändert alles! Trauma ist der Grund, warum wir Schwierigkeiten haben uns zu entspannen und im Vertrauen zu bleiben, warum es so schwer ist, “einfach loszulassen”, warum wir in negative Muster und Gewohnheiten zurückfallen, warum wir uns Sorgen machen, anstatt den gegenwärtigen Moment zu genießen, warum wir uns unseres wahren Potenzials und unserer Größe nicht bewusst sind! Trauma schafft Spaltungen in unserem Bewusstsein. Es begrenzt und verändert unsere Wahrnehmung und hält uns im Überlebensmodus, anstatt in einem Zustand der freudigen Präsenz und des Fließens zu sein.

Jeder limitierende Glaubenssatz, jede nagende negative Emotion, jeder ungelöste Stress und jedes einschränkende Muster hat seine Wurzeln in Trauma. Und das ist eine gute Nachricht! Denn es gibt Wege, es zu heilen. Wege, die es nicht erfordern dass du weißt woher das Trauma stammt, oder dass du womöglich eine schmerzhafte Situation noch einmal durchleben musst. Es erfordert lediglich ein Verständnis für die Dynamik in deinem Körper, deinem Energiekörper und deinem Bewusstsein.


Und wenn wir es dort angehen, wird es für immer aufgelöst – und mit ihm alle Einschränkungen, Gewohnheiten, Muster und andere Symptome, die das Trauma in deinem Leben verursacht hat.

Und dann erhöht sich deine Schwingung ganz von Selbst.

Du erreichst ganz von Selbst neue Bewusstseinsebenen.

Und du entspannst dich auf natürliche Weise in eine neue Version deiner Selbst.








%d Bloggern gefällt das: