Der Completion Process


Heile dein inneres KInd mit dem Completion Process. Finde Freiden und komm in deine Kraft.

Der Completion Process ist eine Methode zum Lösen von emotionalen Blockaden. Er wurde von der Amerikanerin Teal Swan entwickelt und lässt sich am ehesten als eine Weiterentwicklung der Arbeit mit dem inneren Kind beschreiben. Durch die starke Ausrichtung auf die eigentliche Ursache der Blockade ist der Completion Process außergewöhnlich effektiv. Mit Hilfe dieser Methode können wir schnell zur Wurzel unserer Probleme vordringen und diese sanft lösen. Oft reicht schon eine einzige Sitzung, um eine deutliche Verbesserung unseres Lebensgefühles und in unserem Alltag zu bewirken.



Wozu dient mir das?

Du wärst gern selbstbewusster und willst dich selbst besser verstehen und annehmen können?
Du willst deine Beziehungen klären und Menschen in deinem Leben haben, die dich wirklich schätzen und lieben, so wie du bist?
Du willst alte, unliebsame Verhaltensmuster endlich loslassen können?
Du hast oft ein unterschwelliges Gefühl von Traurigkeit oder Leere und willst mehr Freude im Leben erfahren?

Das sind nur ein paar Beispiele der Themen, die wir mit dem Completion Process bearbeiten und in die Transformation bringen können. Letztendlich steckt hinter fast jedem Bereich in unserem Leben, in dem es nicht so richtig rund läuft, eine emotionale Blockade – die wir mit dem Completion Process lösen können.



Was ist eine emotionale Blockade?

Zunächst einmal möchte ich klarstellen, dass eine emotionale Blockade nichts Außergewöhnliches ist. Jeder hat welche. Blockade heißt einfach nur, dass hier etwas nicht so im Fluss ist, wie es idealer Weise sein könnte.

Wir sind uns unserer Blockaden nur selten bewusst, sie haben jedoch immer eine Auswirkung auf unser Leben und unseren Alltag. Sie beeinflussen unsere Wahrnehmung, unser Fühlen und Denken unbewusst.

Die meisten Blockaden sind bereits während unserer Kindheit entstanden, in Situationen in denen wir uns emotional überfordert gefühlt haben. Wenn zum Beispiel eine Mutter ihr Kleinkind allein im Raum lässt, um nebenan etwas zu erledigen, kann es sein, dass das Kind in Panik gerät, weil es nicht begreift, dass die Mutter gleich wiederkommt. Es weiß, dass sein Überleben von der Mutter abhängt und fühlt sich essenziell bedroht, wenn diese ihn scheinbar im Stich lässt. Die einzige Möglichkeit für das Kind, diese traumatische Situation zu bewältigen, ist die ganze Erfahrung mitsamt der überwältigenden Gefühle beiseite zu schieben und sie im Unterbewusstsein zu „lagern“, bis es irgendwann einmal in der Lage ist, damit umzugehen.

Das Kind hat durch dieses Erlebnis gelernt, dass sichere Verbindungen zu geliebten Personen jederzeit zu Bruch gehen können. Es ist sich dieser Überzeugung aber nicht bewusst, denn die auslösende Erfahrung ist verdrängt worden. Was bleibt ist möglicherweise nur eine unterschwellige Verlustangst im Erwachsenenalter und die Tendenz in Beziehungen zu stark zu klammern. Das natürliche Vertrauen in Beziehungen ist durch die traumatische Kindheitserfahrung blockiert.



Was passiert in einer Sitzung?

Das tolle ist, du musst für eine Sitzung nicht wissen, was die Ursache deines Problems ist. Entscheidend ist lediglich deine Bereitschaft, dich den alten unterdrückten Emotionen wieder anzunähern. Aber dabei bist du nicht allein! Ich begleite dich während des gesamten Prozesses, führe dich durch die einzelnen Schritte, so lange, bis wir wieder Kontakt zu dem verdrängten Aspekt aufgenommen und ihn integriert haben – und eine deutliche Erleichterung für dich spürbar ist.

completion process, innere kind arbeit, completion prozess

Der Ablauf ist sehr individuell und meiner Erfahrung nach ist es das Beste, dabei ganz der inneren Führung zu vertrauen und alle Erwartungen loszulassen. Mein Fokus gilt allein deinen Bedürfnissen während der Sitzung. Du kannst dich bei mir voll und ganz fallen lassen. Ich biete dir einen sicheren Raum und eine stabile Begleitung für diesen Prozess der Reintegration und Wiedergeburt.




Der Completion Process ist eine lebensverändernde Erfahrung und ich freue mich, mit dir und für dich da sein zu dürfen.



Der Completion Process lässt sich sehr gut über Videochat durchführen. Du kannst also in der sicheren Umgebung deines zu Hause bleiben, während ich quasi neben dir sitze und dich behutsam durch den Prozess führe.
Die Dauer einer Sitzung hängt stark von der jeweiligen Situation und den Bedürfnissen des Klienten ab. Durchschnittlich sind es etwa ein bis eineinhalb Stunden.

Hier erfährst du mehr darüber, wie du mit mir zusammenarbeiten kannst.