Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG /
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Kleinunternehmer i.S.d. § 19 UStG


Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken

www.freegreatpicture.com, unsplash.com, www.pexels.com, www.stocksnap.io, eigene Bilder


Rechtliche Hinweise

Alle angebotenen Leistungen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Die Beratung ist kein heilkundlicher Beistand im Sinne des BGB und anderer Gesetzesteile.




Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Zahlungs- und Stornierungsbedingungen
Wir betrachten Ihre Buchung als einen Vertrag. Die Zahlungen sind in voller Höhe zum Zeitpunkt der Buchung bzw. Reservierung fällig, es sei denn, es ist Zahlungsplan vereinbart worden. Alle Zahlungen sind endgültig. Es werden keine Rückerstattungen gewährt. Wenn Sie eine 1:1-Sitzung nicht wahrnehmen können, können Sie den Termin kostenlos verschieben, sofern Sie uns dies mindestens 72 Stunden im Voraus mitteilen. Spätere Stornierungen oder verpasste Sitzungen werden Ihnen voll in Rechnung gestellt. Mit der Buchung einer unserer Dienstleistungen erklären Sie sich mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Absage einer Veranstaltung durch den Veranstalter
Wir sind berechtigt, in Ausnahmefällen eine Einzelsitzung oder eine Veranstaltung abzusagen und einen Ersatztermin in gegenseitigem Einvernehmen mit dem Klienten zu vereinbaren. Wir sind berechtigt, eine Veranstaltung abzusagen, sofern 1 Woche vor Seminarbeginn nicht die angegebene Mindestteilnehmerzahl erreicht worden ist, oder sich sonstige für die Durchführung des Seminars wesentliche Bedingungen geändert haben. Wir sind jedoch stets bestrebt, Kurse durchzuführen, auch wenn diese nicht voll besetzt sein sollten. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden in diesen Fällen unverzüglich zurückerstattet. Weitere Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche bestehen keine.

Verantwortung des Klienten
Der Klient erkennt an, dass er sowohl während der Sitzungen, als auch während der Seminare und Workshops in vollem Umfang selbst verantwortlich ist für seine körperliche und psychische Gesundheit.
Der Klient erkennt an, dass alle Schritte und Maßnahmen, die im Zuge des Coaching von ihm durchgeführt werden, nur in seinem eigenen Verantwortungsbereich liegen.

Copyright
Alle auf dieser Website veröffentlichten oder dem Klienten bzw. Teilnehmer übergebenen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt; ihre Verwendung und Verbreitung bedarf unserer ausdrücklichen Genehmigung.

Gerichtsstand
Für die Geschäftsverbindung zwischen den Parteien gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Gerichtsstandvereinbarung gilt für Inlandskunden und Auslandskunden gleichermaßen. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Leistungen und Auseinandersetzungen ist ausschließlich der Sitz des Veranstalters.

Datenerfassung
Die Klienten und Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Regelungen erfasst und gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Verschwiegenheitspflicht
Ich verpflichte mich, alle im Zusammenhang mit einer Sitzung oder der Teilnahme an einer Veranstaltung erhaltenen Informationen und Daten vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Diese Verpflichtung erstreckt sich auch über die Beendigung der Teilnahme an einer Sitzung oder einer Veranstaltung hinaus.













Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen ihren Vertrag mit uns zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen sie uns (Kontaktdaten siehe Impressum oben) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs: Wenn sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir ihnen alle Zahlungen, die wir von ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Falls sie verlangt haben solltest, dass die Dienstleistungen bereits während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besonderer Hinweis: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor sie ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

– Ende der Widerrufsbelehrung –